«SEET – Support Education, Empower Together» ist ein eigenständiger Verein, welcher im Frühjahr 2020 gegründet wurde. 2019 wurden Aktivitäten im Rahmen des Pilot-Projekts Back on Track der SAO Association durchgeführt. Der Verein «SEET» unterstützt geflüchtete Frauen beim Wieder- und Neueinstieg in das Studium in der Schweiz.

Zielgruppe

«SEET» richtet sich an geflüchtete Frauen mit Studienwunsch, denen individuelle Betreuung dabei helfen kann, diesen Wunsch zu realisieren. Voraussetzungen sind in der Regel ein Bildungshintergrund und Sprachniveau, die einen Studienbeginn innerhalb von ein bis zwei Jahren im Programm ermöglichen.

Ziel

«SEET» versteht sich als Brücke zwischen Studieninteressierten und den Hochschulinstitutionen in der Schweiz, um kulturelle, institutionelle und finanzielle Hindernisse zu überwinden.

Struktur

«SEET» begleitet geflüchtete Frauen bei der Bewerbung für ein Studium und Stipendien und unterstützt sie auch während der ersten Semester des Studiums. Mentor*innen begleiten die studentischen Geflüchteten auf ihrem Weg. Aufnahmerunden fürs Programm sind circa halbjährlich geplant.

Angebot

  • Begleitung und Unterstützung bei der Bewerbung für ein Studium und Stipendien
  • Gruppentreffen
  • Workshops
  • in manchen Fällen begrenzte situative finanzielle Unterstützung.

 

Der Fokus liegt auf Mentoring.

 

Kontakt

Allgemein: seet@seet.ch

Bewerbungen: mentoring@seet.ch

Website: www.seet.ch