Perspektiven – Studium setzt sich für eine offene und interkulturell kompetente Gesellschaft ein.

Wir wollen, dass alle Menschen – unabhängig von Herkunft und Aufenthaltsstatus – sich weiterbilden und ihr Potential in die Gestaltung der Gesellschaft einbringen können.  

Deshalb beraten und vernetzen wir Geflüchtete, die 

  • Ihre Diplome (Reifezeugnisse, Hochschuldiplome) in der Schweiz anerkennen lassen möchten. 
  • in der Schweiz (erneut) studieren möchten.   

 

Wir informieren Fachpersonen der Bereiche Integration, Bildung & Beratung über  

  • Förderprogramme für geflüchtete, studieninteressierte Personen (Ausweis N, F oder B). 
  • die Anerkennung ausländischer Diplome. 

  

Wir organisieren Vernetzungstreffen, um die verschiedenen Akteur*innen (Verwaltung, Hochschulen, Integrationsdienste etc.) an einen Tisch zu bringen und den Austausch von Good Practices zu fördern.  

Wir setzen uns auf parlamentarischem Weg und hochschulpolitisch für Veränderung ein.  

All dies tun wir gemeinsam mit lokalen Projekten an Hochschulen, die Geflüchtete auf ihrem Weg ins Studium begleiten. zur Übersicht 

Organisation

AG Integration durch Bildung_03

Perspektiven – Studium wurde 2016 vom Verband der Schweizer Studierendenschaften lanciert – für mehr Chancengerechtigkeit beim Hochschulzugang. 

Perspektiven – Studium arbeitet auf der Grundlage folgender Forderungen, die partizipativ mit geflüchteten, studieninteressierten und regulär Studierenden erarbeitet wurden:  

Forderungen der Arbeitsgruppe “Integration durch Bildung” 

Aktuell befindet sich Perspektiven – Studium in der zweiten Projektphase. Jahresberichte  

Team

Ann-Seline Fankhauser | Projektleitung 

Sabine Zurschmitten | Projektleitung & Verantwortliche Politik 

Marina Bressan | Projektleitung & Verantwortliche Kommunikation  

Line Magnanelli | Projektassistentin

Coline Ardouin | Projektassistentin

Netzwerk

Gemeinsam sind wir stärker – deshalb arbeiten wir mit verschiedenen Organisationen und Akteur*innen zusammen:  

1) Hochschulprojekte: Wir arbeiten eng mit Projekten für Geflüchtete an diversen Schweizer Hochschulen zusammen: Zur Übersicht

 

2) Hochschulwesen

  • Swissuniversities
  • INVOST Integrationsvorstudium an Fachhochschulen – HT FHNW und HES-SO 
  • Uni4Refugees

 

3) Eigenossenschaft

 

4) Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung

 

„Bildung und Sprache sind wichtige Aspekte, um in unserer Gesellschaft Fuss fassen zu können. Deshalb setzen sich die Berufs- Studien und Laufbahnverbände für das Projekt Perspektiven – Studium des VSS ein.“ Diana Abegglen, Studienberaterin an der Universität Basel.

 

5) NGOs

 

6) Stiftungen

  • Stiftung Mercator Schweiz
  • Volkart Stiftung
  • EKM citoyenneté
  • Schweizerische gemeinnützige Gesellschaft (SGG)
  • Hirschmann Stiftung
  • atDta
zusätzliche Sprachen »